EN

fr

Erbmediation interessengerechte lösung

pl

ru

TR

Erbschaftsmediation

Erbschaftsmediation zeigt als alternative Form der Streitbeilegung neue kreative und einvernehmliche Wege, zu einer interessengerechten Lösung für alle Beteiligten zu gelangen. Selbst in scheinbar unlösbaren Konflikten kann der Mediator die Beteiligten wieder auf einen Lösungsweg führen.

 

Erbschaftsmediation erhält den Familienfrieden

Im Erbfall kommt es oft zu Streitigkeiten, weil der Erblasser die Abwicklung seines Nachlasses nicht verständlich und umfassend geregelt hat. Der sachliche Konflikt und das persönliche Verhältnis unter den Erben sind emotional untrennbar miteinander verbunden. Der Familienfrieden ist oft über Jahre und Jahrzehnte generationenübergreifend zerstört.

Ein neutraler Dritter versucht hier durch eine klare und strukturierte Verhandlungsführung Blockaden zu lösen, um die Beteiligten wieder miteinander ins Gespräch zu bringen. Es wird gemeinsam eine Lösung erarbeitet, mit der alle Parteien zufrieden sind. Es wird eine Vereinbarung geschlossen, die notariell beurkundet wird.

 

Erbschaftsmediation erspart die gerichtliche Auseinandersetzung

Gerichtsverfahren dauern oft Jahre, Erbschaftsmediation bietet die Chance, die Erbstreitigkeiten innerhalb weniger Wochen zu beenden.

 

Erbschaftsmediation als vorbeugende Mediation zur Streitvermeidung

Sie wollen beizeiten Ihren Nachlass regeln, um späteren Auseinandersetzungen zwischen Ihren Rechtsnachfolgern vorzubeugen oder um noch zu Lebzeiten von einer Gegenleistung, z.B. in Form von Pflegeleistungen, zu profitieren. Sie wollen die Verantwortung in Ihrem Unternehmen frühzeitig auf die nachfolgende Generation übertragen und dabei unterstützend mitwirken. Auch für die Erben kann es aus steuerlicher Sicht interessant sein (Vermeidung von Erbschaftssteuer), wenn die vermögensrechtlichen Angelegenheiten zu Lebzeiten des Erblasser durch Mediation geregelt werden.

 

Erbschaftsmediation erspart Kosten

Während der gerichtlichen Auseinandersetzung liegt das Vermögen „brach“ und verliert bereits hierdurch an Wert. Die oft jahrelange gerichtliche Streitbeilegung schmälert den Nachlass durch Verwaltungsmaßnahmen, die durch die Schnelligkeit der Erbschaftsmediation oft nicht notwendig werden. Individuelle, vom gesetzlichen Erbrecht abweichende, Lösungen können somit nur in der Erbschaftsmediation erarbeitet werden. So können bei der vorweggenommenen Erbfolge ebenso wie bei einem Erbfall erhebliche Ersparnisse an Erbschaftssteuer ermöglicht werden.

 

© 2019 designed by kav36 GmbH